Adieu Perfektionismus!

Wenn man das Streben nach Perfektion näher betrachtet ist es neben dem Streben nach Vollkommenheit (und wie gesagt, was ist „vollkommen“ und wer definiert das?) auch die Angst Fehler zu machen, Angst bewertet zu werden.